Hallo Soul-Talk!

Wie fange ich so etwas an..

ich glaube ein Tagebuch hatte jeder mal. Ich hatte eins im Grundschulalter, nur gab es da noch keine ersichtlichen Probleme, außer das ich mich vielleicht das erste mal verliebt hatte oder es Streit mit der kleinen Schwester gab. Was anderes stand meines Erachtens nicht drin. In dem Alter waren mir andere Probleme zumindestens noch nicht so bewusst. Erst später wurde mir klar, wie manche Momente so abgelaufen sind und wenn man darüber genauer nachdenkt, ist es auch ganz gut so ist, dass es einem erst später bewusst wird. Ich bin kein Kind von Trauer.. ich kann auch nur sagen, es gibt weiß Gott so viele Menschen auf der Welt die haben ernsthafte Probleme.. Hungersnot, Krieg, Terror und noch so vieles mehr. Da kann ich eigentlich immer wieder behaupten, dass ich mich echt glücklich schätzen kann. Aber so wie jeder andere Mensch, gibt es immer etwas was einen beschäftigt. Auch wenn erst einmal nur unterbewusst. Soul-Talk ist für mich also da, wenn ich mal nicht mit jemanden so offen reden kann wie ich es vielleicht möchte oder auch einfach nur meinen Schmerz, Frust, Freude usw. von der Seele reden will. An sich bin ich ein sehr offener und direkter Mensch, so würde ich mich eigentlich bezeichnen. Doch manchmal gibt es Momente, da kann ich niemanden davon erzählen und weiß nicht wohin damit. Ich möchte ungern andere mit meinen „kleinen Problemchen“ belasten oder gar nerven. Oft bin ich in der Vergangenheit ans Meer gefahren, Gott sei dank lebe ich direkt am Meer. Ohne könnte ich gar nicht. Wie oft habe ich dort geschrien oder geweint. Oder stundenlang aufs Meer geblickt. Gesagt habe ich meistens nie jemanden wo ich bin. Ich wollte ungestört sein. Mein Handy habe ich weggelegt.. Am Meer fühle ich mich frei. So bescheuert es klingen mag, aber das Meer nimmt mir meine Sorgen, auch wenn es manchmal nur für einen kurzen Moment ist. Als ob ich fliegen würde, so ist das Gefühl. Nur leider studiere ich mittlerweile, habe zwei Nebenjobs, um mir auch mal eine Reise leisten zu können oder auch was anderes Schönes. Dadurch fehlt mir die Zeit bzw. mir die Zeit zu nehmen an den Strand zu fahren und für ein paar Stunden mal abschalten zu können. Aus diesem Grund habe ich nun Soul-Talk..

Das war’s erst einmal für Heute. Es ist schon spät und ich bekomme in letzter Zeit sowieso kaum Schlaf. Melde mich morgen wieder bei dir, Soul-Talk.